Brownies mit Birne und Walnuss

Diese weihnachtliche Brownie Rezept überzeugt durch einen extrem saftigen Brownie der sehr schokoladig schmeckt. Dazu die Birne und Walnuss, einfach lecker.

Rezept Brownies mit Birne und Walnuss für Form 25x36cm
Zutaten:
2 reife Birnen
2 EL Zitronensaft
130g Butter
130g Zartbitter Kuvertüre
130g Walnüsse
100g Mehl

330g Zucker
65g Backkakao
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier (Gr.M)
165g Schmand
1 Prise Salz
Puderzucker zum besteuben

Zubereitung:

Butter erwärmen bis sie flüssig ist (nicht zu heiß). Walnüsse grob hacken. Kuvertüre grob hacken. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen, und in kleine Würfel schneiden.

Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Backkakao und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

Eier mit einem Handmixer oder Küchenmaschine für 6-8 Minuten cremig aufschlagen. Nun nach und nach die flüssige Butter dazu geben. Jetzt kann nach und nach die Mehlmischung zugefügt werden und zum Schluss den Schmand unterrühren.

Die Backform gut einfetten und mit Mehl aussteuben. Nun können die Walnüsse, die Kuvertürestücke und 2/3 von den Birnenstücken unter den Teig gehoben werden. Dann den Teig in der Backform verteilen und zum Schluss die restlichen Birnenstücke darauf verteilen und etwas glätten. Jetzt für ca. 35-45 Minuten auf der mittleren Schiene backen (macht die Stäbchenprobe).

Nach dem backen gut auskühlen lassen, dann aus der Form befreien, mit Puderzucker besteuben und in gefällige Stücke schneiden, fertig zum servieren.

Man kann auch ein tiefes Backblech verwenden, hierfür müsst ihr die Zutatenmenge um 1/2 erhöhen. (z.B. 130g Butter = 200g Butter oder 100g Mehl = 150g Mehl).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.