Brühe aus Knochen

Hier mal ein Grundrezept für eine Knochenbrühe. Ich habe Schweineknochen verwendet, das Rezept funktioniert aber ebenso mit Rinderknochen.

Rezept Brühe aus Schweineknochen ergibt ca. 4 Liter.
Zutaten:
1,5 KG Schweine Knochen (funktioniert genauso mit Rinderknochen)
2 Stangen Poree (Lauch)
2-3 mittelgroße Zwiebeln
ca. 500g Möhren
ca. 400g Sellerie
4-5 Wachholderbeeren
4-5 Pfefferkörner
1-2 EL Meersalz (oder normales Salz)
ca. 4 Liter kaltes Wasser
wer hat noch ein paar getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Knochen mit kaltem Wasser abspülen. Gemüse putzen und grob zerkleinern. Zwiebeln halbieren und die Schale dran lassen.

Alle Zutaten in einen Topf und mit ca. 4 Liter kaltem Wasser aufgießen. Auf den Herd stellen, Deckel drauf und für mindestens 3-4 Stunden leicht simmern lassen. NICHT stark kochen!

Sollte sich Schaum bilden, diesen gelegentlich mit einer Schöpfkell. Abschöpfen.

Nach den 3-4 Stunden die Brühe etwas abkühlen lassen und durch ein Sieb abgießen. Wem die Brühe zu trüb ist, der kann sie auch noch durch ein Tuch passieren.

Um die Brühe haltbar zu machen in „Marmeladengläser“ abfüllen und im Wasserbad im Backofen bei 150°C ca. 90 Minuten stehen lassen. Danach sollten die Gläser ein Vakuum gezogen haben und für mehrere Monate haltbar sein. (Gläser vor gründlich reinigen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.