Kartoffel Käsesuppe

Passend zur kalten Jahreszeit ist die Kartoffel-Käsesuppe eine leckere, deftige und schnell gemachte Suppe. Pernod, Ziegenfrischkäse, Äpfel und Speck geben ihr den besonderen Geschmack.

Rezept Kartoffel-Käsesuppe für 4 Personen
Zutaten:
1 KG festkochende Kartoffeln
250 Äpfel (z.B. Boskop)
2 Zwiebeln
2 EL Butter
Salz, Pfeffer und Muskat
2-3 EL Pernod
3 EL eingelegter grüner Pfeffer
1,25 L Gemüsebrühe
100g Frühstücksspeck
100g Ziegenfrischkäse
½ Bund Petersilie
200ml Schlagsahne

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und grob würfeln. Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und grob würfeln. Zwiebeln schälen und ebenfalls grob würfeln.

Frühstücksspeck in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kross braten, dann auf Küchenpapier auskühlen lassen.

Butter in einem Topf erhitzen und dann Zwiebeln, Äpfel und Kartoffeln leicht anschwitzen. Jetzt mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann mit Pernod ablöschen. Nun mit der Gemüsebrühe aufgießen, 1 EL von dem eingelegten grünen Pfeffer dazugeben und ca. 20 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind.

Ziegenkäse grob zerbröseln und Petersilie fein hacken.

Wenn die Kartoffeln weich sind, die Suppe vom Herd nehmen und fein pürieren. Nun die Sahne dazugeben und kurz aufkochen. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Kartoffelsuppe anrichten und mit Speck, grünen Pfefferkörnern, Ziegenfrischkäse und Petersilie bestreuen. Guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.