Mettwurst im Glas selbst gemacht

Wahrscheinlich der einfachste Weg Wurst selber zu machen und der Vorteil dabei, ihr wisst was drin ist.

Rezept Mettwurst im Glas für 4-5 Gläser a. 440Ml.
Zutaten:
1500g Schweinemett ungewürzt (Fettgehalt min. 20%, ansonsten Speck zugeben)
1,5 EL Salz
1 EL Pfeffer (frisch gemahlen)
1 TL Zucker
1 TL Majoran (getrocknet)
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
½ TL Knoblauchpulver
Wenn das Mett gewürzt ist, sollte man mit den Gewürzen sparsam umgehen.

Zubereitung:

Schweinemett im Gefrierschrank anfrieren. Vor dem benutzen den Fleischwolf auch gut kühlen.

Gläser in kochendem Wasser abkochen.

Schweinemett (eventuell mit Speck) und Gewürzen nochmal durch den Fleischwolf drehen (möglichst 4mm Scheibe).

Nun alles mit dem Handmixer (Knethaken) oder Küchenmaschine durchmischen, so dass es eine homogene Masse gibt (man kann auch etwas Sahne oder Mineralwasser zugeben).

Die fertige Masse in die Gläser füllen, bis etwa 1 cm unter dem Rand. Gläser verschließen und auf ein Backblech mit Wasser gefüllt stellen. Nun im Backofen bei 130°C Umluft für ca. 1,5 Stunden pasteurisieren (haltbar machen).

Dann etwas abkühlen lassen und nun in kaltem Wasser abschrecken. Jetzt können die Gläser im Kühlschrank ganz abkühlen.

Die Gläser sollten im Kühlschrank 3-4 Monate haltbar sein.

Am besten ist ungewürztes Schweinemett, ansonsten müsst ihr beim würzen etwas sparsamer sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.