Mini Panettone

Ein Klassiker aus der italienischen Weihnachtsbäckerei. Ich habe es ein wenig abgewandelt und eine Mini Version gebacken. Die Mini Panettone sind Super locker und saftig, einfach lecker 🙂

Rezept Mini Panettone für 12 Stück (2x Muffinform).
Zutaten:
30g frische Hefe
300g Mehl
125g Zucker
125ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
3 Eigelb (Gr. M)
150g sehr weiche Butter (fast flüssig)
100g getrockneter kandierter Früchtemix (Nach Wunsch)
50g gehackte Mandeln
60g Rosinen
30g Orangeat
30g Zitronat
2 EL Weinbrand

Zubereitung:

Hefe in die lauwarme Milch bröseln und unter rühren auflösen. Mehl, Salz und ca. 90g Zucker in Rührschüssel vermengen. Dann in der Mitte eine Mulde schaffen und die Hefemilch sowie Eigelbe und 100g Butter hinein füllen. Dann alles zu einem glatten Teig verkneten (Mixer mit Knethaken oder Küchenmaschine). Schüssel mit Tuch abdecken und gute 30 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.

In dieser Zeit Früchte in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Weinbrand vermengen.

Wenn der Teig nach den 30 Minuten schön aufgegangen ist Arbeitsfläche leicht bemehlen und die restlichen Zutaten sorgfältig mit dem Teig verkneten. Zu einer 50-60cm langen Rolle formen und 12 gleichgroße Stücke abstechen.

Muffinform gut einfetten oder mit Papiermanschetten auslegen. In jede Mulde ein Teigstück leicht eindrücken. Nochmal abgedeckt 15-30 Minuten gehen lassen.

Dann mit der restlichen Butter bestreichen und den Rest des Zuckers darüber streuen.

Bei 175°C Ober/Unterhitze für 10-12 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und aus der Muffinform befreien. Guten Appetit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.