Papaya Gurken Suppe mit Lachs

Genial einfache und soooo leckere Papaya Gurken Suppe mit Lachs. Für eine vegetarische Variante lässt man einfach den Lachs weg.

Rezept Papaya Gurken Suppe mit Lachs für 2 Personen.
Für die vegetarische Variante einfach den Lachs weglassen.
Zutaten:
¾ Salatgurke (je nach Größe)
¾ Papaya (je nach Größe)
1 kleine Chilischote
300ml Kefir (fettarm)
1-2 TL Honig
2 Scheiben Vollkorntoast
2 EL Frischkäse (fettarm)
½ TL Currypulver
2 Scheiben Räucherlachs (ca. 50g)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Papaya und Gurke schälen und das Kerngehäuse auskratzen, dann in Würfel schneiden. Von den Gurkenwürfeln etwa 2 EL beiseite stellen, werden als Einlage benötigt. Chilischote putzen, je nach gewünschter schärfe entkernen und fein hacken.

Papayawürfel, Gurkenwürfel und fein gehackte Chili in ein Gefäß zum pürieren geben und mit dem Kefir zu einer Suppe pürieren. Dabei mit dem Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann für etwa eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Vor dem servieren den Lachs in feine Streifen schneiden. Den Frischkäse mit dem Currypulver vermischen und auf getoasteten Vollkorntoast streichen.

Nun die Suppe auf zwei Suppenteller aufteilen, den Lach und die Gurkenwürfel als Einlage auf beide Teller aufteilen und mit jeweils einem Toast servieren.

Für die vegetarische Variante einfach den Lachs weglassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.